risse-im-Beton

Heutzutage sind Risse im Beton weit verbreitet und in vielen Gebäuden und Bauwerken zu finden. Diese Risse verunstalten die Schönheit und Kreativität der Bauwerke. Risse können durch verschiedene Faktoren verursacht werden, die vor einer Reparatur untersucht werden sollten. Diese Untersuchung und die Bestimmung der Rissursache helfen bei einer dauerhaften Reparatur von Beton. Es gibt Risse, die nur geringfügig ausgebessert werden müssen, während andere, je nach Tiefe des Risses und anderen Faktoren, eine fachmännische Ausbesserung erfordern.

Häufige Arten von Betonrissen

Die Risse variieren in Breite und Länge, und zu den häufigsten Rissarten gehören plastische Schwindungsrisse im Beton, Expansionsrisse im Beton, schwere risse im beton reparieren, Setzungsrisse im Beton, durch Überlastung verursachte Risse im Beton und vorzeitiges Trocknen. Diese Arten von Rissen werden durch verschiedene Faktoren verursacht, die bekannt sein müssen, bevor eine Reparatur durchgeführt wird, da der Riss sonst hartnäckig bleibt.

Eine unbemerkte Reparatur

Bei vielen Betonreparaturen fällt die Reparatur dennoch auf, weil sich die Farbe des Flickens von der normalen Farbe des Betons unterscheidet. Diese Farbveränderung kann durch einen geeigneten Betonanstrich neutralisiert oder korrigiert werden. Wenn eine Betonreparatur durchgeführt wird, ist es ideal, die Oberfläche zu streichen, damit die Reparatur nicht auffällt. Wenn der Riss nicht ordnungsgemäß gestrichen wird, sieht die Oberfläche trotz der Reparatur des Risses immer noch seltsam aus.

Eine gute Betonreparatur

Eine gute Betonrissreparatur ist das Ziel jeder Reparatur, wobei der Ansatz der Reparatur hauptsächlich von der Art der Risse abhängt. Manche Risse müssen einfach nur mit dem Reparaturmaterial aufgefüllt werden, während bei anderen Rissen der Beton weiter aufgebrochen werden muss, um ihn breiter zu machen und so eine einfache und dauerhafte Reparatur zu ermöglichen. Sie müssen einen Teil des Betons herausmeißeln, den Schutt entfernen, mit Reparaturmaterial auffüllen, Ihre Arbeit perfektionieren, trocknen lassen und die Oberfläche streichen. Das sieht zwar einfach aus, aber Sie werden feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, wenn Sie die Reparatur nicht von Experten durchführen lassen.

Mögliche Probleme bei der Betonreparatur

Manche Reparaturen brechen fast sofort nach der Ausführung auf. Haben Sie sich jemals gefragt, warum das passiert? Das liegt meist an der tödlichen fehlenden Formel und der Menge des zugegebenen Wassers. Ursprünglich ist es so, dass Beton fast sofort nach dem Erhärten oder während der Formgebung aufbricht. Diese Risse hängen nicht nur von der Mörtelformel ab, sondern auch von anderen äußeren Faktoren wie Hitze und Feuchtigkeit. Um einen perfekten Beton ohne Risse zu erhalten, müssen Sie versuchen, die externen Faktoren so gut wie möglich zu kontrollieren, auch wenn Sie die richtige Mörtelformel verwenden.

Wenn Sie Risse haben, die auf schwere Lasten zurückzuführen sind, wie z. B. auf den Boden, auf dem Lastwagen fahren, glauben Sie dann, dass ein Sprühstoß Mörtel den Riss repariert, ohne dass er fast sofort ausbricht? Die Antwort auf diese Frage ist „Nein“. Es gibt einige grundlegende und professionelle Dinge, die bei einem Betonriss getan werden müssen, damit die Reparatur lange dauert. Die grundlegenden Arbeiten wie Aushub können online erledigt werden, aber die professionellen Arbeiten können von Fachleuten durchgeführt werden. Warum beauftragen Sie dann nicht einen Profi, der die beste Arbeit für Sie leistet? Wir sind für Sie da…

Von Sanierer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.