Wann muss der Vermieter sein Objekt sanieren? - Tipps

Schimmel beseitigen & verhindern

Grundsätzlich hat ein Vermieter die Pflicht zur Instandhaltung der Mietsache. Dies ergibt sich aus § 535 BGB. In engen Grenzen kann er diese Pflicht im Mietvertrag auf den Mieter abwälzen. Darunter fallen regelmäßig Schönheitsreparaturen bis zu einem bestimmten jährlichen Betrag. Dies muss allerdings mit dem Mieter vertraglich vereinbart sein.

Wer ist verantwortlich?

Im Übrigen liegt es in der Verantwortung des Vermieters, die Mietsache in einem vertragsgemäßen Zustand zu erhalten. Er hat daher Schäden auf seine Kosten beseitigen zu lassen, sofern er dem Mieter nicht nachweisen kann, dass dieser die Schäden verursacht hat.

Die Pflicht zum Erhalt erstreckt sich auch auf das Umfeld einer Wohnung, also etwa das Treppenhaus. Hier ist zu beachten, dass ein Mieter, der bei Einzug ein nachlässig gestrichenes Treppenhaus akzeptiert hat, nicht im Nachhinein eine Renovierung durch den Vermieter verlangen kann.

Etwas anderes ergibt sich nur, wenn es sich etwa um ein Luxusappartement handelt. In diesem Fall ist dem Mieter auch eine einwandfreie Umgebung um seine Wohnung herum wichtig. Der Vermieter erhält in der Regel eine höhere Miete und ihn treffen entsprechend höhere Pflichten beim Erhalt der Mietsache.

Im Zweifel: Mietminderung

Bei zugigen Fenstern, Wasserschäden und sonstigen Beeinträchtigungen der Wohnqualität ist der Mieter zur Kürzung der Miete berechtigt. Es liegt daher im Eigeninteresse des Vermieters, solche Schäden schnellstmöglich zu beheben. Gleiches gilt für kaputte Badezimmerfliesen oder unterdimensionierte Heizkörper. Einzelfälle lassen sich in Mietminderungstabellen im Internet recherchieren.

Marode Bauwerke: ein Thema für sich

Einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 21.10.2004 (Az.: VIII ZR 131/09) nach hat die Erhaltungspflicht auch dort ihre Grenzen, wo eine Renovierung wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll ist. Übersteigen die Kosten den Wert der Immobilie um das Dreifache, so kann ein Mieter seinen Vermieter nicht zur Reparatur zwingen.






 
Bodenarten

Mauerarten

Checkliste Kernsanierung

Förderung bei Haussanierung

Titelbilder - Sanierung