Laminat austauschen

Laminat ist die preisgünstigere Alternative zu Parkettböden. In vielen Wohnräumen wird mittlerweile Laminat verlegt, doch die wenigsten wissen, wie es aufgebaut ist, welche unterschiedlichen Qualitäten es gibt und wie man den optimalen Schallschutz erreicht.

Laminat kann recht schnell und einfach, auch von einem Heimwerker, verlegt werden. Die Entscheidung, ob Klicklaminat oder Laminat, welches verklebt wird, begründet sich auf den Räumlichkeiten, wo das Laminat verlegt werden soll.

In einer Mietswohnung bietet sich das Klicklaminat an, da die Einbringung eines neuen Belags eine bauliche Veränderung darstellt. Ist der Vermieter damit nicht einverstanden, kann das Klicklaminat recht einfach wieder entfernt werden.

Bei verklebtem Laminat gestaltet sich dies etwas schwieriger. Laminat gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Farben. Das klassische Laminat ist Holzböden nachempfunden. Die Palette ist sehr reichhaltig.

Es gibt Buche-, Ahorn-, Eiche-, Kirsche-, Nussbaum- und Esche-Nachbildungen. Aber auch Marmor- und Granit-Nachbildungen schmücken die Oberseite des Bodenbelags.

Darauf sollte beim Laminatkauf geachtet werden

Es gibt unterschiedliche Qualitäten beim Laminat. Diese erkennt man nicht auf den ersten Blick. Wichtig sind die Werte, die für die Beanspruchung von den Herstellern angegeben wurden. Hier wird klar aufgeführt, wie hoch der Abrieb und die Belastbarkeit sind.

Gutes Laminat ist nach der DIN EN 13329 zertifiziert und kann bedenkenlos verlegt werden. Laminat ist natürlich mit einem richtigen Parkettboden nicht zu vergleichen. Das Trägermaterial besteht aus MDF oder HDF Platten, wo das Dekorpapier aufgebracht wird. Es gibt das Dekorpapier mit verschiedenen Motiven.

Die Deckschicht, auch als Overlay bezeichnet, ist eine dünne Schicht, die schon mit Melaminharz durchtränkt ist und den Blick auf das Dekor ermöglicht. Das Overlay schützt die darunter befindliche Schicht vor Beschädigungen.

Um eine hohe Abriebfestigkeit zu erreichen, wird Korund dem Melaminharz beigemischt. Die Nachhaltigkeit der Qualität biete über Jahre hinweg ein perfektes Aussehen der Laminatböden.





 
Bodenarten

Mauerarten

Checkliste Kernsanierung

Förderung bei Haussanierung

Titelbilder - Sanierung