Wärmequelle Fensterkollektoren

Fensterkollektoren Die beste Wärmedämmung eines Hauses nutzt nicht viel, wenn die Fenster nicht auch entsprechend gedämmt und frei von Zugluft sind. Doch Fenster helfen nicht nur beim Energiesparen, sondern können auch zusätzliche Wärmequellen darstellen.

So kann beispielsweise mit großen Fensterflächen, die in südlicher Richtung liegen, viel passive Wärme durch die Sonne gewonnen werden. Doch Fenster mit Richtung Süden können noch weiter genutzt werden und mit sogenannten Fensterkollektoren ausgestattet werden, mit denen man den Raum beheizen kann.

Funktionsweise von Fensterkollektoren

Der Grundgedanke bei der Erfindung von Fensterkollektoren wurde von der ganz normalen herkömmlichen Jalousie abgeleitet. Die Jalousie wird hier zu einem Sonnenkollektor umfunktioniert und in den Fensterrahmen anstelle eines dritten Glases eingesetzt. Mit Aluminiumprofilen wird der Fensterkollektor zwischen den beiden Glasscheiben eines Fenster oder auch einer Terrassentüre eingesetzt und fixiert.

Die rechteckigen Aluminiumprofile werden gasdicht miteinander verschweißt und mit den Glasscheiben fest verklebt. Durch diese Vorgehensweise wird eine Innenraum geschaffen, der absolut dicht und sowohl luft- als auch gasundurchlässig ist. Dieses Konstrukt kann nun an den Heizkreislauf angeschlossen werden und die Wärme, die durch die Fensterkollektoren gewonnen wird, wird direkt zur Heizanlage geführt. Dies geschieht mit Hilfe von Düsen und Ventilen, die am Rahmen des Kollektors angebracht sind.

Die Ventile wiederum werden an ein Leitungssystem angeschlossen, dass die Wärme weitertransportieren kann. Auch hier hilft beim Transport, wie es auch von Solaranlagen gekannt wird, ein Gemisch aus Frostschutz und Wasser. Der freie Durchblick durch das Fenster ist aber in jedem Fall gewährleistet und es gibt keinerlei Einschränkungen. Durch das Verstellen der Lamellen an dem Fensterkollektor kann jeder selbst entscheiden, wie viel Wärme in das Heizsystem geleitet werden soll.

Mit einem Fensterkollektor kann damit nicht nur Wärme gewonnen werden, sondern er dient auch als Sichtschutz wie eine ganz normal außen angebrachte Jalousie.






 
Bodenarten

Mauerarten

Checkliste Kernsanierung

Förderung bei Haussanierung

Titelbilder - Sanierung